WICHTIGE INFO:

Die Spendenannahme und -ausgabe ist wegen Raumproblem im Moment nicht möglich und wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir die Bürger/-innen von Lauta und den Ortsteilen informieren.


Aktuelles


„Wir machen weiter!“

Von Anfang an war es unser Ziel, dass sich unser Bündnis sowohl für bedürftige Bürger/-innen der Stadt Lauta und den Ortsteilen als auch für Flüchtlinge einsetzen wird. Dieses Versprechen halten wir, auch nachdem bekannt wurde, dass keine Flüchtlinge nach Lauta kommen werden!

Wir bitten an dieser Stelle um Ihre Geduld und Ihr Verständnis, da wir uns erst neu organisieren müssen und es dementsprechend noch etwas Zeit in Anspruch nehmen wird bis wir über unsere neuen konkreten Bündnisinhalte informieren können.

In diesem Sinne: Wir sind Menschen und wollen auch weiterhin für Menschen da sein.

Herzlichst, die Mitglieder/-innen des Bündnis Lauta „Menschen für Menschen“

 

____________________________________________________________________________________________

Pläne für Lautaer Flüchtlingsheim gestoppt

Lauta Die Pläne für das ursprünglich geplante Flüchtlingsheim in Lauta werden nicht umgesetzt. Das teilt der Landkreis Bautzen am Donnerstag mit. Damit werden in das BuDZ-Gebäude keine Asylbewerber einziehen.

Weil die Bauarbeiten an dem Gebäude nicht fristgemäß fertiggestellt werden können, habe der Landkreis den Vertrag mit Eric Schär über die Betreibung und Anmietung der Unterkunft gekündigt, erklärt die Pressestelle des Landkreises. ... weiter lesen hier

__________________________________________________________________________

Das Bündnis Lauta „Menschen für Menschen“ sagt DANKE :-)

Das Bündnis Lauta „Menschen für Menschen“ bedankt sich recht herzlich bei allen, die am ökumenischen Gottesdienst an den Osterfeiertagen teilgenommen und unserem Bündnis bzw. unserer Arbeit eine Spende haben zukommen lassen.

 

Über die riesige Anteilnahme haben wir uns sehr gefreut!

 

mehr lesen

Die „Hoch vom Sofa“ -Initiative

Hoch vom Sofa ist ein Projekt, welches Teenagern die Chance bietet eigene Ideen und Projekte durchzusetzen. Auch die Jugendlichen unserer Stadt Lauta haben sich damit beschäftigt und am 19.03.2016 ihre Idee in Dresden vorgestellt.
Geplant sind ein Gemeinschaftsraum für Flüchtlinge, ein Spieleabend und ein Ausflug nach Dresden in ein Kunstmuseum. Hierzu sind natürlich auch alle interessierten Bürger/-innen aus Lauta und den Ortsteilen eingeladen. Ziel ist es, Flüchtlingen und Bürgern die Angst sowie Vorurteile zu nehmen und natürlich eine schöne Zeit gemeinsam zu erleben.

mehr lesen

Betreiber stellt Pläne für Lautaer Unterkunft vor

Mitte April sollen die ersten Flüchtlinge ins BuDZ-Gebäude in Lauta einziehen. Bis dahin will der neue Betreiber Pro Shelter aus Berlin das Personal für die neue Unterkunft gefunden haben. Bis zu 120 Asylbewerber finden in dem Gebäude am Südpförtner insgesamt Platz.  Obwohl bereits die dritte Einwohnerversammlung im Laubuscher Kulturhaus zur künftigen Asylbewerberunterkunft in Lauta stattfand, war das Interesse am Mittwochabend ungebrochen hoch. weiter lesen hier

_______________________________________________________________

 

Brandspuren an zukünftigem Asylbewerberheim

Lauta, Industriegebiet
17.03.2016, gegen 09:20 Uhr polizeilich bekannt

 

In der Nacht zu Donnerstag haben Unbekannte in Lauta Feuer an einem Gebäude entfacht, welches zukünftig zur Unterkunft von Asylsuchenden dienen soll. Offenbar wurde im Erdgeschoss des Hauses versucht, zwei Fensterrahmen in Brand zu setzen. Die Flammen erloschen augenscheinlich von selbst, ohne größeren Schaden anzurichten. Die Tat fiel am Vormittag einem Zeugen auf, der die Polizei informierte.

mehr lesen

Spendenausgabe wegen Raumproblem verschoben

Wie ursprünglich geplant ist die Spendenausgabe ab dem 01.04.2016 wegen des prekären Raumproblems im BuDZ nicht möglich und auf unbestimmte Zeit verschoben. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir die Bürger von Lauta darüber informieren.

Die Spendenannahme findet aber weiterhin jeden Donnerstag in der Zeit von 16.00-17.30 Uhr im BuDZ statt.

___________________________________________________________________________

Asylunterkunft in Lauta ist heutiges Thema

Bei der heutigen Einwohnerversammlung wird das Betreiberkonzept für die Flüchtlingsunterkunft in Lauta im ehemaligen BuDZ-Gebäude ab 18 Uhr im großen Saal des Kulturhauses in Laubusch vorgestellt. Mindestens 120 Menschen werden dort voraussichtlich ab April einziehen. Ein Vertreter der Polizeidirektion Görlitz wird zu Sicherheitsfragen Stellung nehmen. Zudem werden Vertreter ..... weiter lesen hier

__________________________________________________________________________________

Lautaer Bündnis sammelt Spenden

Das lokale Bündnis "Menschen für Menschen" in Lauta, das sich im Dezember des vergangenen Jahres gegründet hat, steht mittlerweile auf festen Füßen. Inzwischen beteiligen sich 22 Helfer. Sie wollen Flüchtlinge, aber auch bedürftige Lautaer Bürger unterstützen. Momentan sammeln die Mitstreiter des Lautaer Bündnisses jeweils donnerstags Spenden ein: Geschirr, Kleidungsstücke, Spielzeug und Bettwäsche werden abgegeben. Ab April, wenn die ersten Flüchtlinge in der neuen Unterkunft im derzeit im Umbau befindlichen ehemaligen Büro- und Dienstleistungszentrum angekommen sind, sollen diese Spenden an die Flüchtlinge, aber auch an bedürftige Lautaer ausgeben werden. "Was fehlt weiter lesen hier

____________________________________________________________________________________

Terminhinweis: 16. März 2016 Einwohnerversammlung der Stadt Lauta

Am Mittwoch, dem 16. März 2016 ab 18:00 Uhr, findet im großen Saal des Kulturhauses Laubusch die nächste Einwohnerversammlung in Lauta statt. Thema ist das Betreiberkonzept für die Flüchtlingsunterkunft Lauta (BuDZ-Gebäude) und Sicherheitsfragen. Der Bürgermeister Frank Lehmann und die Mitglieder des Stadtrates laden dazu ein.

Hier das offizielle Einladungsschreiben (Quelle: www.lauta.de):

mehr lesen